Kochen nach Paleo


Neben einer gesunden Lebensweise (Ernährung, Bewegung, Sonne, Schlaf & Stressreduktion) unterstützen auch bestimmte einheimische Heilpflanzen unser Abwehrsystem und halten uns gesund. Hier eine kleine Auswahl an Tees, die – gemäss Dr. Wolf-Dieter Storl, Kulturanthropologe und Ethnobotaniker – bei Grippe, Erkältung und viralen Erkrankungen besonders gut helfen können: Holunder (Sambucus nigra) ist die erste Wahl. Die Blüten als Aufguss wirken schweisstreibend, harntreibend, entgiftend und Immunsystem anregend. Auch bei Heuschnupfen und Stirnhöhlenentzündung sowie als...

Mehr

Gazpacho – Kalte Suppe Tomate, Paprika (Peperoni), Salatgurke, Zwiebel oder Frühlingszwiebel oder Schalotte, Knoblauch und frische Kräuter sind die sommerlichen Hauptzutaten für eine typische Gazpacho. Die spanische Suppe ist sehr leicht, erfrischend – und da die Zutaten nicht gekocht werden – sehr vitaminreich. Das können wir besonders in “Corona”-Zeiten gut gebrauchen. Und auch die Zubereitung ist einfach: alle Zutaten werden unter Zugabe von etwas Wasser püriert oder...

Mehr

Bewegen, bewegen, bewegen Wenn man Ernährung und Bewegung kombiniert, hat man zwei super Werkzeuge für die Erhaltung der Gesundheit. Wer sportlich aktiv ist – so zeigen Studien – hat mehr Killerzellen und somit ein leistungsfähigeres Immunsystem. Neuste Studien zeigen auch, dass für die Gehirngesundheit (Stichwort: Demenz, Depression…) regelmässige körperliche Betätigung als Einzelfaktor noch wichtiger ist als Ernährung. Dies hat damit zu tun, dass Bewegung die Durchblutung des Gehirns steigert...

Mehr