Mandelsplitter-Schokolade-Häufchen

Gepostet in Rezepte


“Brutti ma buoni” – übersetzt: “hässlich, aber gut” nennt man eine Art Haselnuss- oder Mandel-Keks in Italien ihrer Unförmigkeit wegen. Unsere Häufchen sind optisch ebenfalls nicht so schön, dafür umso leckerer. Auch Kinder mögen diese sehr gerne. Lassen Sie sich überraschen.

Zubereitung: 15 Minuten / Datteln einweichen: 30 Minuten / Kühl stellen: 30 Minuten 

10 bis 11 Häufchen

60 ml Wasser = 52 Gramm (bitte genau abmessen)

40 bis 45 g Datteln (Gewicht von entsteinten Datteln)

100 g Mandelstifte

80 g schwarze Schokolade (z.B. 87% Honduras von Coop naturaplan oder 85% Rapunzel von Reformhaus)

1    Wasser in halbhohes Trinkglas giessen und entsteinte, halbierte Datteln einlegen. Nach 30 Minuten mit dem Wasser pürieren. Inzwischen Mandelstifte ohne Fettzugabe in Bratpfanne leicht rösten (Achtung: sie verbrennen schnell).

2    Schokolade in einer Wasserbad-Schüssel in Stücke brechen. Ins heisse – aber nicht kochende – Wasserbad stellen (hohe Bratpfanne zur Hälfte mit Wasser füllen und erhitzen). Wenn Schokolade knapp geschmolzen ist, Schüssel sofort aus dem Wasserbad nehmen und mit einem Esslöffel zuerst geröstete Mandelstifte und nachher Dattelpürée daruntermischen. Gut vermengen.

3    Backpapier auf eine flache Schale legen und je einen gestrichenen Esslöffel der Masse drauf geben. Etwas flach drücken. Schale mit Häufchen 30 Minuten in den Kühlschrank stellen um fest zu werden. Bis zum Verzehr zugedeckt im Kühlschrank lagern.

Kommentar absenden

Your email address will not be published. Required fields are marked *