Zutaten


Aus kleinen unscheinbaren Samen entwickeln sich lebensfrische Sprossen, welche uns mit einer hochwertigen Konzentration aus Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen und sekundären Pflanzenstoffen versorgen. Sie sind meist leichter verdaulich als die reifen Pflanzen und lassen sich von Körnern und Hülsenfrüchten bis zu Radieschen- und Brokkolisamen ziehen. Letztere sollen mit ihrer beeindruckenden Menge an krebsabwehrenden Substanzen eine Spitzenstellung unter den Sprossen einnehmen. Offensichtlich besitzen sie 50 Mal mehr Sulforaphan als...

Mehr
Der Jungbrunnen Kollagen

Der Jungbrunnen Kollagen


Gepostet am Jan 30, 2017 in Zutaten | Keine Kommentare

Überall im Körper wo Elastizität und gleichzeitig Festigkeit gefragt ist, befindet sich Kollagen – also beispielsweise im Bindegewebe, in Haut, Haaren, Nägel, Gelenken, Blutgefässen, Lunge oder im Verdauungstrakt. Kollagen ist also das, was unseren Körper zusammenhält. Genügend Kollagen ist deshalb essentiell und bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich: Das Kollagen stärkt die Knochen, lässt die Haut schneller heilen oder Altersflecken verblassen, hilft bei der Reduktion von...

Mehr

Wasser und Salz sind die Elemente, aus denen wir einst emporstiegen, um an Land zu gehen. Und so bestehen wir immer noch aus etwa 60 bis 70 % salzigem Wasser, welches in und ausserhalb unserer Zellen fliesst. Den Salzgehalt von 0.9 % kann man übrigens in den Tränen schmecken. In manchen Quellen wird erzählt, dass das Urmeer – genau wie unsere Körperflüssigkeit – eine ca. 1%-ige Salzkonzentration gehabt...

Mehr

Wenn man sich mit gesunder Ernährung beschäftigt, kommt man irgendwann um die Frage nach dem geeigneten Kochgeschirr nicht herum. Hier ein paar Tipps, welche Materialien sich nach heutigem Wissensstand zum gesunden Kochen eignen und um welche man besser einen Bogen machen sollte. Keine Aluminiumpfannen und –kochtöpfe Aluminiumverbindungen können sich bei Erhitzen oder durch die Reinigung lösen und gelangen so in unseren Körper. Schon länger wird über die...

Mehr

Neben einer kulinarischen Bedeutung sind Kräuter und Gewürze wichtig für verschiedene Gesundheitsaspekte. Sie wirken entzündungshemmend, können unterstützend für die Fettverbrennung sein und kurbeln ausserdem den Stoffwechsel an. Selbst der Blutzuckerspiegel profitiert davon. Und zur Freude aller enthalten sie keine Kalorien. Willkommen im Gewürz Profi! Mittlerweile haben ein paar hundert Gewürze, leckere Gewürzmischungen und Kräuter aus aller Herren Länder den Weg zu uns gefunden. Wohltuende und exklusive Teesorten, hochwertiges...

Mehr
Apfelessig: Der Dauerbrenner

Apfelessig: Der Dauerbrenner


Gepostet am Apr 13, 2015 in Zutaten | Keine Kommentare

Essig soll um 5000 v.Chr. entdeckt worden sein, wenn sich unbeaufsichtigter Weinsaft in Essig verwandelte. Die gefürchtete „zweite Gärung“ begleitete die Menschen, weil ihre Arbeit für die Weinherstellung eines ganzen Jahres wertlos wurde. Bald sollte sich aber herausstellen, dass sich das saure Ergebnis hervorragend für vielerlei Einsätze eignete: Zuerst als Konservierungsmittel für Esswaren, nachher für den Einsatz im Haushalt und in der Antike kamen auch die gesundheitsfördernden...

Mehr