Herbst Rezepte


Hülsenfrüchte sind eine gute Eiweiss- sowie Ballaststoffquelle und die Kichererbsensuppe ist eine sehr milde und sättigende Vor- oder Hauptspeise an kälteren Tagen. Hülsenfrüchte enthalten jedoch viele Kohlenhydrate, aber auch gewisse Antinährstoffe. Darum werden sie in der strikten Form der Paleo-Ernährung ausgelassen. Für eine Mischform, wie wir sie praktizieren, kann man ab und zu ein Hülsenfrüchtegericht verspeisen, wenn man sicher ist, dass man diese verträgt. Vor- und Zubereitung: 5 Minuten / Einweichen:...

Mehr

Vor- und Zubereitung: 35 Minuten 2 Personen 1 Wirz, gross (und optional: 1 Zwiebel) 1 Schalotte etwas Petersilie, glatt oder gekraust 1 Karotte, klein 1 Lauchstange, klein 1 Zucchetti 400 g Hackfleisch 1 Ei Meersalz Pfeffer aus Mühle 5 EL Olivenöl 1.5 dl Gemüsebrühe 1   6 grosse äussere Wirzblätter vorsichtig abnehmen und in wenig siedendem Wasser kurz blanchieren. Mit Lochkelle aus dem Wasser heben und auf einem...

Mehr
Äpfel im Backofen

Äpfel im Backofen


Gepostet am Oct 17, 2016 in Herbst Rezepte | Keine Kommentare

Ofen auf 180°C vorheizen / Backen: ca. 45 Minuten (Mitte Backofen) Zubereitung: Aepfel Golden, gross, waschen und abtrocknen. Mit dem Stiel nach unten in ein Bratgeschirr stellen und offen weich garen. Variation Kerngehäuse der Äpfel mit Ausstecher entfernen und Äpfel in ein Bratgeschirr setzen. Mit etwas Zimt bestreuen. Je eine Himbeere in die Öffnung der Äpfel hineinstecken. Mit einem kleinen Teelöffel gemahlene Haselnüsse bis zur Mitte einfüllen. Nochmals je eine...

Mehr

Die „Behälter von Flüssigkeiten“ sind die perfekte Nahrung für den Herbst, um den Körper gesund und stark zu halten, wenn das kalte Wetter und die Grippezeit einsetzt. Kürbisse sind nicht Gemüse, sondern die grössten bekannten Beerenfrüchte. Mehr als 100 Gattungen mit 850 Arten sind über alle Kontinente verteilt. Butternut, Golden Delicious und Muscade de Provence sind die beliebtesten Speisekürbisse. Ideale Gewürze sind Curry, Kurkuma, Muskat, Ingwer und...

Mehr
Vermicelles

Vermicelles


Gepostet am Sep 28, 2015 in Herbst Rezepte | Keine Kommentare

Kastanien sind von Natur aus glutenfrei und leicht verdaulich. Allerdings enthalten diese relativ viele Kohlenhydrate. Wer abnehmen möchte, sollte etwas zurückhaltend sein. Vor- und Zubereitung: 20 Minuten / Kühl stellen: 1 Stunde oder über Nacht 4 Personen 3.5 dl Kokosmilch 500 g gekochte Kastanien (vakuumverpackt) ½ bis 1 Vanilleschote 2.5 dl Wasser 5 bis 6 EL Kokosblütenzucker Rahm nach Belieben 1   Kokosmilch mit Kastanien fein pürieren. 2   Vanilleschote längs...

Mehr

Kennen Sie die grünen Kugeln, welche Rondini genannt werden? Rondini sind eine Sorte der Pepo-Kürbisse und somit nahe verwandt mit den Zucchini. Rondini eignen sich nicht zum roh essen und in einem Mischgemüse ginge ihr ureigener Geschmack verloren. Rondini wollen eigenständig genossen werden oder mit einer leckeren Füllung. Rondini vorbereiten: Stiel entfernen und die Rondini kurz mit Wasser abspülen. Auf ein Holzbrett mit einem feuchten Küchentuch legen...

Mehr