Asiatisches Hähnchengericht

Gepostet in Rezepte


Vor- und Zubereitung: 20 Minuten

4 Personen

4 Hühnerbrüstchen

1 EL Kokosöl

1 Zwiebel

Salz und Pfeffer

10 g bis 20 g Thai rote Curry Paste*

3.5 dl Kokosmilch

1 TL Gemüsebrühe-Pulver

2 EL Petersilie, glatt

1   Huhn in Würfel schneiden und im Kokosöl kurz anbraten.

2   Zwiebel hacken und mitbraten. Würzen.

3   Curry Paste untermischen und Kokosmilch angiessen. Brühe-Pulver unterheben und bei mittlerer Hitze Huhn zugedeckt durchgaren.

4   Petersilie hacken und unter die Kokos-Curry-Sauce mischen.

* erhältlich z.B. im Coop (ohne Farbstoffe und Konservierungsmittel)

Tipps

Als Beilage eignet sich praktisch jedes Gemüse. Farblich passen grüne Sorten wie Brokkoli, Federkohl, grüne Erbsen, Lauch, Mangold (Krautstiel), Rosenkohl und Zucchini sehr gut dazu.

Reste am nächsten Tag aufwärmen.

 

Kommentar absenden

Your email address will not be published. Required fields are marked *