Nutella selbst gemacht

Gepostet in Rezepte


Herkömmliches Nutella ist wegen seinen vielen ungesunden Zutaten immer wieder in den Schlagzeilen. Es soll auch nur eine kleine Menge Haselnüsse enthalten.

Wir stellen Ihnen ein selbstgemachtes Rezept, das in einem gut verschlossenes Einmachglas bei Zimmertemperatur etwa 1 Woche hält. Bitte nicht in den Kühlschrank stellen, da es sonst zu hart wird:

ca. 400 Gramm

Vor- und Zubereitung: 15 bis 25 Minuten

300 g Haselnüsse (wenn möglich ohne Haut kaufen z.B. im Reformhaus)

200 g dunkle Schokolade (75 % oder 80 % Kakaoanteil)

1 ½ EL Kokosöl

½ bis 1 EL Vanillepulver oder 2 Vanilleschoten ausgekratzt

2 EL Kokosblütenzucker

1 Prise Fleur de Sel

1   Gehäutete Haselnüsse mixen bis eine muss-artige Konsistenz erreicht ist. Wenn Sie normale Haselnüsse nehmen, diese im 200°C vorgeheizten Backofen gut 10 Minuten backen, bis die Häutchen aufspringen. In ein Tuch wickeln, etwas abkühlen lassen und Tuch hin und her bewegen, bis sich die Häutchen gelöst haben. Anschliessend mixen.

  Inzwischen Schokolade und Kokosöl im Wasserbad schmelzen.

3   Gemahlene Haselnüsse (bis zur gewünschten Konsistenz) und restliche Zutaten untermischen und alles in Einmachgläser abfüllen.

Tipp Am Schluss nach Belieben etwas Haselnussmus unterrühren.

 

Dr. Mercola: Nutella Unmasked

Kommentar absenden

Your email address will not be published. Required fields are marked *