.

Gepostet in über Paleo


In diesem Buch erläutert Romy Dollé warum Obst, Gemüse & Co. dick machen können:

Dicker Bauch durch Früchte, Rohkost und andere »gesunde« Nahrungsmittel? Allerdings! Fruchtzucker macht dick, alt, krank, abhängig, löst Diabetes Typ 2 aus und kann üble Blähungen verursachen. Und Rohkost? In grossen Mengen überfordert das gesunde rohe Gemüse die Verdauung. Der bunte Salat und die knackige Karotte gären, blähen und lösen Verdauungsbeschwerden aus.

Zusammen mit Dr. med. Torsten Albers erklärt Romy, welche Lebensmittel-Unverträglichkeiten es gibt, die zusammen mit anderen Lifestyle-Faktoren zu verschiedenen Formen von „Wampen“ führen: Blähbäuche, Fettbäuche und Kotbäuche sind unterschiedliche Ausprägungen von dicken Bäuchen, die verschiedene Ursachen haben können.

Ihr neuer Ratgeber hilft, herauszufinden, ob Früchte, Rohkost, Zucker, Milchprodukte oder Getreide/Gluten die Ursache für den dicken geblähten Bauch sind. Und gibt dann konkrete – nach den neuesten wissenschaftlichen und medizinischen Erkenntnissen – Anregungen, wie man seine Ernährung und Lebenseinstellung individuell verändern kann, um glücklich, schlank und beschwerdefrei zu werden:

  • Mit Ernährungsempfehlungen, Mahlzeitenplänen und Rezepten, basierend auf der Paleo-Ernährung.
  • Nachhaltig und ohne Jo-Jo-Effekt die Bläh- und Früchtewampe abbauen.
  • Mit aussagekräftigem Ernährungstest und 4-Tage-Entblähungs-Quick-Fix.
  • Viele Rezepte, Workouts, Erste Hilfe.

Übrigens, das Buch wird von Marc Sisson ins Englische übersetzt und in Zukunft auch in dieser Sprache erhältlich sein.

Fazit:

Romy erläutert auf einfache und unkomplizierte Art und Weise, dass die Lösung nicht unbedingt ist, Früchte ganz weg zu lassen. Es ist im Grunde eine klassische Paleo-Ernährung, bei der der Rohkost und Früchte-Anteil eher begrenzt wird, um Fruktose, FODMAPs und Rohkost zu minimieren.

Mahlzeitenpläne und Rezepte helfen bei der praktischen Umsetzung und ein ca. 20 Seiten starkes Kapitel mit Trainingsplänen ergänzt das Konzept, mit dem die Leserin/der Leser den Bauch wieder auf Vordermann bringen kann.

Das Buch ist sehr schön gemacht und das Format speziell.

Wir können das Buch uneingeschränkt empfehlen, denn es ist vollgepackt mit viel Hintergrundwissen und sehr spannend, verständlich und alltagstauglich geschrieben. Auch für Neueinsteiger absolut geeignet.

„Früchtewampe – Warum Obst und Gemüse dick machen!“ ist im Systemed-Verlag und im Handel erhältlich. Mehr Informationen gibt es auch in Romys Blog: Pure Food by Romy Dollé.

 

Kommentar absenden

Your email address will not be published. Required fields are marked *