Sehr exklusiv: Pastinaken-Soufflée

Gepostet in Winter Rezepte


Vor- und Zubereitung: 40 Minuten / Backofen vorheizen: 180°C / Backen: 23 bis 25 Minuten (Mitte Backofen)

2 Personen

700 g Pastinaken (ca. 3 bis 4 Stück)

4 Eier

40 g Butter, zimmerwarm

1 EL Kokosmilch

1 Prise Salz

wenig Pfeffer

1 EL Ghee (oder Butter, zimmerwarm)

1 Pastinaken schälen, klein schneiden und weich kochen (ca. 20 Minuten; im Wasser oder Steamer/Dampf). Wasser abgiessen und Pastinaken durch das Passe-Vite drehen/die Kartoffelpresse drücken.

2 Eier trennen, Eigelb zu Pastinakenpürée geben und Eiweisse in eine grosse Rührschale auffangen und kühl stellen. 40 g Butter, Kokosmilch, Salz und Pfeffer ebenfalls zum Pürée geben und mit einer Gabel alles gut vermengen.

3 Eiweisse steif schlagen und sorgfältig unterziehen (nicht rühren), bis eine luftige Masse entsteht.

4 6 bis 7 ofenfeste Förmchen (à je 1.5 dl) mit Ghee (oder Butter) einfetten und die Pastinaken-Masse bis etwa einen Finger breit unter den oberen Rand einfüllen. Im Ofen goldbraun backen. Achtung: Backofen während der gesamten Garzeit nie öffnen, sonst fällt das Soufflée zusammen.

5 Ränder mit einem Messer oder Esslöffel lösen, die einzelnen Soufflées mit einem Esslöffel aus den Förmchen heben. Lauwarm servieren.

Tipps:

Soufflées eignen sich als Beilage zu Fleisch und Fisch, können als Hauptgang mit einem Saisonsalat serviert werden oder sogar als Nachspeisen mit etwas flüssigem Honig obendrauf.

Eignen sich zum Mitnehmen (kalt) und können tiefgekühlt werden.

 

 

Kommentar absenden

Your email address will not be published. Required fields are marked *